Musterring büromöbel

Die gebogenen Metallmöbel von Division Twelve sind „einfach und doch … Seine früheren Projekte waren eine Sitzkollektion mit einer Kombination aus kreisförmigen Formen und einem freistehenden Spiegel, der durch Abflachen und Polieren eines Abschnitts eines Metallzylinders hergestellt wurde. Malouin entwarf auch einen Teppich aus verzinkten Stahldrahtringen, die mit einem komplizierten japanischen Kettenhemdmuster zusammengezitt werden. Der britisch-kanadische Philippe Malouin ist bekannt für seine vielfältigen Leistungen, die von Möbeln und Produkten bis hin zu Kunstobjekten und Installationen reichen. „Wir arbeiten schon eine Weile an Büroprojekten und diese Show verkörpert einen Teil der Forschung, die wir durchgeführt haben“, erzählte der Designer Dezeen. Basierend auf einer eingehenden Studie über die Entwicklung von Arbeitsmöbeln im Laufe der Jahre umfasst die Industrial Office-Kollektion eine komplette Executive Office Suite, die alles von schreibtisch und Sideboard bis hin zu Stifttopf und Buchenden enthält. Vora bietet ein ausgeprägtes gewebtes Mesh-Muster und einen schlanken Rahmen. Seine ergonomische Funktionalität unterstützt mehrere Aufgaben und macht es zu einem einfachen Go-to, wenn Zeit und Budget knapp sind. Mit einem Fokus auf aktuelle, kuratierte Kollektionen bietet Nationals neue Submarke Etc. Verbrauchern einen einfachen Zugang zu den trendigen Möbeln der Welt mit der Zuverlässigkeit und Zuverlässigkeit für… Malouin hat zuvor mit den selbstschmierenden Eigenschaften des Materials experimentiert, um Oberflächen zu schaffen, die glatt gegeneinander gleiten. Der ledergepolsterte Sessel Swivel ruht auf kugelförmigen Nylonlagern, die eine flüssigkeitsweise Drehung ermöglichen, während die Schubladen des Schreibtischs und des Sideboards ohne komplexe Mechanismen gleiten. „Diese Stücke sind experimentell und leben in einer sehr kleinen Ausgabe, daher glaube ich, dass Sammler sie erwerben werden“, fügte er hinzu.

„Es handelt sich nicht um Massenprodukte, sondern um physikalische Verkörperungen der Forschung im Büroumfeld.“ „Alle Stahlteile sind das Ergebnis von praktischen Experimenten und DerHerstellung in einer Stahlwerkstatt“, erklärte Malouin. „Sowohl das technische Ende des Spektrums als auch die Ad-hoc-Gestaltung durch Routenherstellung wurden untersucht.“ Der Designer entschied sich, die Möbel, Beleuchtung und Accessoires mit einer Palette von industriellen Materialien zu fertigen, die der Kollektion sein kräftiges Farbspektrum verleiht. Der Executive Chair verfügt über ledergepolsterte Kissen, die von einem Rahmen aus hohlen Stahlrohren unterstützt werden. Die verschiedenen Federn und Hebel des Stuhls sind dem industriellen Charakter ausgesetzt. John Tree und Resident fordern konventionelles Bürodesign heraus … Die Best of Year (BoY) Awards des Interior Design Magazine sind das programm für die premiere Design Awards der Branche, das die bedeutendste Arbeit des Jahres würdigt und Designer… Stahl wird in der gesamten Kollektion prominent für Gegenstände wie Executive Chair, Side Table, Bench, Shelf, Book Ends und Pen Pot verwendet. Ein monolithischer Stuhl, der vollständig aus Gummi gefertigt wurde, wurde in einer einzigen Form gegossen, indem ein Verfahren verwendet wurde, das typischerweise auf Gussbeton aufgebracht wird.