Vertragen katzen räucherstäbchen

Wie bei Weihrauch müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Ihre Katze nicht in der Nähe ist und das Fenster öffnen, um sicherzustellen, dass der Raum gut belüftet ist. Es gibt viele widersprüchliche Informationen über die Verwendung von ätherischen Ölen bei Katzen. Und in vielen Fällen scheinen medizinisches Wissen und praktische Erfahrung im Widerspruch zueinander zu stehen. Wenn Ihre Katze bereits eine zugrunde liegende Atemwegserkrankung hat, kann der Weihrauch dazu führen, dass sie aufflackert oder sogar noch schlimmer wird. Brennende Räucherstäbchen könnten auch Asthma auslösen, um sich bei Ihrer Katze zu entwickeln. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze hustet, hören Sie sofort auf, den Weihrauch zu verbrennen. Basierend auf Informationen, die wir über die empfindlichen Atemwege von Katzen wissen, ja, Weihrauch ist schlecht für Katzen. Wenn Sie eine Katze haben, ist es am besten, auf der sicheren Seite zu sein und nicht Weihrauch in Ihrem Haus zu verbrennen. Wenn Sie unbedingt Weihrauch verbrennen müssen, ergreifen Sie diese Sicherheitsschritte, um das Risiko zu senken, dass Ihre Katze Atemprobleme entwickeln kann: Eine Pfefferminzpflanze sollte in Ordnung sein, vor allem, wenn Ihre Katzen nicht versuchen, es zu essen. Jedoch, Diffusor Pfefferminzöl in die Luft ist sehr wahrscheinlich, um giftige Ansammlung in Ihren Katzen verursachen, weil das Öl ist so viel konzentrierter als das winzige Bit in der Pflanze. Wir alle wissen, dass Katzen sehr neugierige und spitzbübische Wesen sind, die in der Lage sind, in fast alles hineinzukommen. Selbst wenn Ihre Öle fest versiegelt sind, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es Restöl auf der Flasche gibt, das Ihre Katze ablecken oder auf ihr Fell bekommen könnte. So halten Sie Ihre Öle in einem geschlossenen Schrank oder Schublade, dass Sie 100% sicher sind, dass Ihre Katze nicht einbrechen kann.

(Auch für diejenigen unter Ihnen mit kleinen Kindern, denken Sie daran, dass Ihre Kinder in die Öle gelangen und versehentlich Ihre Katze aussetzen könnten, also halten Sie Ihre Öle auch apre a reach of little hands). Oh wie schrecklich! Ich benutze die Feliway Plug-Ins und sie scheinen für unsere Katzen zu arbeiten. Wie lange haben Sie sie mit Ihren Katzen zu Hause verwendet? Ich bin gerade Mitglied von Young Living geworden und möchte auch meine Katze sicher halten? Vielen Dank dafür! Ich adoptierte gerade eine Katze nach Jahren ohne eine (wir dachten, meine signifikante andere war allergisch, aber es stellt sich heraus, dass er seine Allergie überstieg und es vermied, sie zu erwähnen, bis er bereit war, ein Haustier zu haben). In den Jahren ohne Haustier hatte ich ätherische Öle entdeckt und liebe sie, aber vor kurzem hatte ich ein paar Warnungen gesehen und dachte, es zu suchen. Planen Sie, alle meine ätherischen Öle in eine Schachtel zu packen und sie ins Büro zu bringen, oder so. Außerdem wusste ich nicht, dass Hydrosole überhaupt eine Sache waren, also bin ich froh, das zu sehen! Aber inzwischen verschiebe ich meine pflanzlichen Interessen zurück zu Tees. Und mit einem Luftbefeuchter einfaches altes Wasser in die Luft diffundieren. Ein Gedanke für diejenigen, die auch all dies durch denken – wenn Sie Raum clearing für den Schutz tun, Könnte Salzwasser eine andere Idee sein – vorsichtig zu sein, um sich daran zu erinnern, dass Salz etwas ist, das Sie über die gesundheitlichen Auswirkungen denken müssen, wenn es eine Möglichkeit der Einnahme gibt (irgendwo sah ich eine Diskussion über Katzen und Salzlampen).

Aber für mich scheint es ziemlich unwahrscheinlich, dass es meine Katze beeinflussen würde – und es ist so viel billiger als ätherische Öle. Und wenn man das Wasser als Teil seiner heiligen Kunstpraxis benutzt– man kann es immer segnen. Und/oder lagern Sie es in einem Glas, das von Kristallen umgeben ist, oder füllen Sie es mit Mondlicht ein. Davon abgesehen, dass ich absolut verwenden ätherische Öle selbst und ja, sie sind die „zertifizierte reine“ Art. Ich sorge dafür, dass ich (selten) nur nachts in meinem geschlossenen Schlafzimmer diffundiere (meine Katzen schlafen nicht mit mir). Ich benutze sie nicht auf meinem Körper bis zum Schlafengehen, nachdem ich die Katzen in ihrem Zimmer ins Bett gelegt habe. Wenn ich sie während des Tages an meinen Händen habe (fast nie, es sei denn, ich mache meine hausgemachten Körperpulver und Muskelreiben) ich stelle sicher, dass ich gründlich wasche und warte, bevor ich die Katzen berühre.